Datenschutz-Bestimmungen

1. Einleitung

Datenschutzhinweise erklären den Nutzern, wie ihre Daten verwendet werden. Es ist für uns wichtig, dass die Nutzer, die unsere Dienste in Anspruch nehmen, genau wissen, wie wir diese Angaben nutzen und wie sie ihre Privatsphäre schützen können.

In den Datenschutzhinweisen befinden sich Erläuterungen zu folgenden Themen:

  • Art der erfassten Daten und ihre Verwendung
  • Art der Verwendung dieser Daten
  • Möglichkeit des Zugriffs auf die Daten einschl. eventueller Aktualisierung.

Um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, halten wir uns streng an folgende Regeln:

  • Wir schützen die persönlichen Daten der Nutzer und geben diese weiter an Dritte nur:
  1. mit Zustimmung der Benutzer
  2. wenn dies für die Übertragung der Informationen notwendig ist
  3. um entsprechende Funktionen und Funktionalitäten zu gewährleisten
  4. wenn dies gemäß gesetzlicher Regelungen und Vorschriften zulässig ist
  5. wenn es für die Erfüllung des Vertrags mit dem Nutzer oder für den Schutz der Rechte, des Eigentums oder der persönlichen Sicherheit von KeyPM und seiner Nutzer notwendig ist oder im öffentlichen Interesse liegt.
  • Wir haben alle notwendigen Vorkehrungen zum Schutz der persönlichen, uns durch den Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen gemäß den branchenüblichen Regeln getroffen.

2. Erhobene Daten

1.1          Registrierung:

Beim Anlegen eines Accounts im KeyPM-System muss der Nutzer mindestens folgende Daten angeben: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Passwort. Im Registrierungsformular kann der Nutzer zusätzliche Informationen wie  Firmenname, Arbeitsplatz, Position sowie Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen angeben. Die Zusatzinformationen werden erhoben, um bessere und individuelle Leistungenanbieten zu können.

1.2          Profilinformationen:

In den Einstellungen des Nutzers werden alle durch den Nutzer bei der Anmeldung angegebenen Daten angezeigt. Zusätzlich kann der Nutzer sein Profilbild einfügen oder seine Kompetenzen eingeben. Der Nutzer kann Profile für andere Personen erstellen. KeyPM haftet nicht für die durch die Nutzer eingegebenen Informationen.

1.3          Cookies

Was sind Cookies

Cookies heißen kleine Dateien, die auf Ihrem Rechner, Tablet-PC oder Smartphone gespeichert und aufbewahrt werden, wenn Sie unterschiedliche Webseiten besuchen. Cookies enthalten standardmäßig den Namen der Webseite, von der sie stammen, die „Lebensdauer” des Cookies (d.h. die Dauer seiner Existenz) sowie die zufällig erzeugte, einmalige Identifikationsnummer des Webbrowsers, von dem die Verbindung zur Webseite aufgebaut wird.

Richtlinien zu Cookies

1. Bei der Zurverfügungstellung der KeyPM-Webplattform werden sog. Cookies, d.h. vom Server auf dem Endgerät des Nutzers gespeicherte Informationen, verwendet, welche die Server bei jedem Aufbau einer Verbindung von diesem Endgerät aus ablesen können. Es können auch andere Technologien verwendet werden, deren Funktionen der der Cookies ähnlich oder identisch sind. Die in diesem Dokument befindlichen Informationen über Cookies finden auch Anwendung in Bezug auf andere, ähnliche Technologien, die in unseren Webseiten verwendet werden. Bei den Cookies handelt es sich um Computerdaten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Webseitenbenutzers aufbewahrt werden. Cookies enthalten standardmäßig den Namen der Domäne der Webseite, von der sie stammen, die Aufbewahrungsdauer auf dem Endgerät und die einmalige Nummer.

2. Cookies werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  1. um den Inhalt der Webseiten den Präferenzen des Benutzers anzupassen und die Verwendung der Webseiten zu optimieren; die Dateien erlauben insbesondere eine Erkennung des Geräts des Webseitenbenutzers und eine seinen individuellen Bedürfnissen angepasste Anzeige der Webseite.
  2. zur Erstellung von Statistiken, die einem besseren Verständnis dessen dienen, wie die Benutzer die Webseiten verwenden und wodurch ihr Inhalt und ihre Struktur optimiert werden können
  3. um die Sitzung des Webseitenbenutzers aufrecht zu erhalten (nach der Anmeldung), sodass der Benutzer nicht auf jeder Seite seine Anmeldedaten (Login und Passwort) neu einzugeben braucht
  4. um den Benutzern individuell passende Werbeinhalte anzuzeigen.

3. Auf der KeyPM-Webseite können folgende Cookies verwendet werden:

  1. "notwendige" Cookies, welche die Benutzung der Dienste auf der Webseite ermöglichen, z.B. zur Authentifizierung der Cookies, die zur Authentifizierung auf der Webseite verwendet werden
  2. Cookies zur Gewährleistung der Sicherheit, z.B. um Missbräuche bei der Authentifizierung auf der Webseite entdecken zu können
  3. Cookies für die Erhebung von Daten über die Verwendung der Webseiten,
  4. "Funktionelle" Cookies zur "Speicherung" der durch den Benutzer ausgewählten Einstellungen und der Personalisierung der Benutzerschnittstelle, z.B. der ausgewählten Sprache oder Region, aus der der Benutzer kommt, der Schriftgröße bzw. der Ansicht der Webseite etc.
  5. "Werbecookies", die dazu dienen, den Benutzern individuell abgestimmte Werbeinhalte anzuzeigen.

4. In vielen Fällen lässt der Webbrowser standardmäßig die Speicherung und Aufbewahrung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers zu.  Webseitenbenutzer können jedoch jederzeit auch die Cookies-Einstellungen ändern. Die Einstellungen können insbesondere so geändert werden, dass sie eine automatische Unterstützung von Cookies in den Einstellungen des Webbrowsers  blockieren oder den Benutzer über jegliche Speicherung von Cookies auf dem Gerät des Webseitenbenutzers informieren. Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten und zur Unterstützung von Cookies sind in den Softwareeinstellungen (des Webbrowsers) verfügbar. Werden keine Änderungen der Cookies-Einstellungen vorgenommen, so werden diese standardmäßig auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert, speichern dann die Informationen im Endgerät des Benutzers und ermöglichen den Zugriff auf diese Informationen.

5. Beim Ausschalten der Cookies-Benutzung kann es vorkommen, dass nicht alle Funktionen unserer Webseiten in vollem Umfang verwendet werden können, insbesondere diejenigen, die einer Anmeldung bedürfen. Durch das Ausschalten von Cookies werden die Lese- oder Anzeigemöglichkeiten der auf der keyPM.pl-Webseite veröffentlichten Inhalte nicht eingeschränkt, mit Ausnahme von Inhalten, die einer Anmeldung bedürfen.

6. Cookies können auf dem Endgerät des Benutzers der KeyPM-Webseite gespeichert und anschließend durch die mit der Webseite zusammenarbeitenden Werbetreibenden, Prüffirmen und Lieferanten von Multimedia-Anwendungen verwendet werden.

1.4          Logdateien, IP-Adressen und Informationen über den Rechner bzw. das mobile Gerät

Die sich aus den allgemeinen Regeln des Aufbaus von Internetverbindungen ergebenden, in den Systemlogs enthaltenen Informationen (z.B. die IP-Adresse) werden durch KeyPM für technische Zwecke, für die Verwaltung unserer Server verwendet. Darüber hinaus werden die IP-Adressen für die Erfassung allgemeiner statistischer Informationen benutzt. KeyPM erhält Informationen zum Internetprotokoll („IP”), der Rechneradresse bzw. dem Proxy-Server, den er für den Zugang zum Netz benutzt, dem Betriebssystem des Rechners und dem eingesetzen Webbrowser, zu mobilen Geräten und dem mobilen Betriebssystem (bei Zugriff auf die KeyPM-Webseiten von einem mobilen Gerät).

1.5          Durch Benutzer veröffentlichte Inhalte

KeyPM haftet nicht für die durch die Nutzer veröffentlichten Inhalte. Chat- und E-Mail-Nachrichten, die an andere Nutzer gesendet werden, sind nur für diese Nutzer sichtbar.

1.6          Sonstige

KeyPM ist eine dynamische und innovative Plattform für das Projektmanagement, deswegen möchten wir unsere Leistungen kontinuierlich optimieren. Oft führen wir neue Funktionen ein und manche von ihnen führen zur Speicherung neuer Informationen.

3. Grundsätze der Datenverarbeitung

Mit der Übergabe seiner persönlichen Daten beim Anlegen oder der Aktualisierung des Benutzeraccounts akzeptiert der Benutzer freiwillig die Regeln und Bestimmungen des KeyPM-Nutzervertrags und stimmt freiwillig der Verarbeitung seiner persönlichen Daten auf die in den Datenschutzhinweisen beschriebene Weise zu. Die Übergabe der Daten durch den Nutzer erfolgt völlig freiwillig, er kann die Zustimmung zur Erhebung und Verarbeitung der Informationen durch KeyPM jederzeit gemäß den genannten Datenschutzhinweisen und Bestimmungen des Nutzervertrags durch Änderung des Profils oder Schließen seines Accounts widerrufen.

KeyPM kommuniziert mit dem Nutzer über E-Mails, über im KeyPM-System   übermittelte Benachrichtigungen, über in der Inbox im KeyPM-System versandte Nachrichten sowie über SMS-Nachrichten. Beispielsbenachrichtigungen enthalten unter anderem eine Begrüßung und informative Nachrichten – nachdem sich der Benutzer registriert hat, erhält er Nachrichten mit Informationen über die grundlegenden Funktionen des Systems – zum Beispiel, wenn ein Nutzer  Benachrichtigungen über kritische Änderungen seiner Projekte eingestellt hat.

Werbetexte und andere Inhalte mit Geschäftsinformationen können auch den eingehenden und den vom Systemaccount ausgehenden E-Mails angehängt werden.

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden in der Datenbank des KeyPM-Systems aufbewahrt, in der alle technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Schutz der Datenverarbeitung gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen vorgenommen wurden, darunter jene gemäß den Bestimmungen der Verordnung des Ministers für Innere Angelegenheiten und Verwaltung vom 29. April 2004 über die Dokumentierung der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie ob die technischen und organisatorischen Bedingungen erfüllt sind, denen IT-Geräte und Systeme für die Datenverarbeitung zu entsprechen haben (GBl. Nr. 100, Pos. 1024), einschließlich der Vorgaben des Generellen Datenschutzbeauftragten.

4. Rechte und Pflichten des Nutzers

Der Nutzer darf:

  • auf die durch KeyPM kontrollierten personenbezogenen Daten zugreifen, diese ändern oder löschen
  • Inhalte ändern oder löschen
  • seinen Account schließen.

Der Nutzer hat das Recht, uns zur Erlangung jeglicher Informationen über den Account zu kontaktieren. Bei der Schließung von Benutzeraccounts werden die Informationen des Nutzers grundsätzlich innerhalb von 24 Stunden gelöscht. Wir löschen grundsätzlich die im geschlossenen Account angegebenen Informationen und Informationen zur Identifizierung der Register sowie Zusatzinformationen innerhalb von 30 Tagen nach Schließung des Accounts. Wir können jedoch die personenbezogenen Daten des Nutzers für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder es sich aus den Nutzungsbedingungen von KeyPM ergibt. Das KeyPM-Kundenserviceteam kann die Informationen über den notwendigen Zeitraum hinweg aufbewahren.

Der Benutzer hat folgende Pflichten:

  • Der Benutzer hat jederzeit die Regeln und Bestimmungen der aktuellen Datenschutzhinweise und Nutzungsbedingungen zu beachten. Dies bezieht sich auf alle gewerblichen Schutzrechte, die sich im Besitz von Dritten befinden können, sowie Warenzeichen und Urheberrechte.
  • Das Herunterladen oder die Weitergabe jeglicher Informationen, die als schädlich, aggressiv, beleidigend, rassistisch oder fremdenfeindlich anzusehen sind, ist verboten.
  • Benutzername und Passwort sind geheim zu halten und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Jegliche Verletzungen dieser Bestimmungen können je nach Ermessen von KeyPM eine Nutzungseinschränkung, eine Suspendierung oder die Schließung des Benutzeraccounts zur Folge haben.

5. Änderung der Datenschutzhinweise

KeyPM behält sich vor, die vorliegenden Datenschutzhinweise jederzeit ändern zu dürfen, und wird die Nutzer über die Webseite, die Anwendung, einen anderen Service oder auf andere Weise über die Änderungen informieren, so dass sich die Nutzer vor der Fortsetzung der Verwendung des KeyPM-Systems damit vertraut machen können. Bei Einwänden in Bezug auf die Änderungen kann der Nutzer seinen Account schließen. Die Fortsetzung der Verwendung des Systems nach Veröffentlichung der Informationen über die Änderungen der Datenschutzhinweise oder nach dem Versenden einer entsprechenden Nachricht an die Nutzer bedeutet die Annahme dieser Änderungen.